HGS Fortbildungsreihe Medien - 'Moderne Medien im Unterricht - Mobile Learning'

Seite 1 von 1

Heinrich-Grupe-Schule Grebenstein - Schulinterne Fortbildungsreihe
"Mobile Learning - Das iPad im Unterricht".

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

anbei noch einmal die Termine für die schulinternen Fortbildungen zum "Mobile Learning - Das iPad im Unterricht"

Nach Abschluss der Einführungsveranstaltung am 30.08.2017, findet die nächste Veranstaltung am 27.09.2017 von 14.15 - 15.45 Uhr in der Lernwerkstatt der HGS statt.

30.08.2017 (Titel: Einführung; abgeschlossen)
27.09.2017 Fortbildung 2 (Titel: Das iPad als Kamera im Unterricht)
25.10.2017 Fortbildung 3
06.11.2017 Fortbildung 4 (Fachbereich Naturwissenschaft; nur Fachkoll.)
22.11.2017 Fortbildung 5
13.12.2017 Fortbildung 6

Alle interessierten Kolleginnen und Kollegen werden gebeten sich über diese Webseite bis zum 26.09.2017 anzumelden. Wie schon bei der ersten Veranstaltung wird auch diese FoBi über das Staatliche Schulamt in Kassel angemeldet und offiziell akkreditiert.

In der Hoffnung auf rege Teilnahme grüßt euch/Sie
Dr. U. Rettberg



Fortbildung am 27.09.2017

Thema: Das iPad als Kamera im Unterricht.

Bitte tragen Sie sich für die nächste Fortbildung ein. (Max. 10 Teilnehmer/-innen)

Vorname
Nachname
Fach 1
Fach 2
Fach 3
E-Mail
Personalnummer
Dienststellennummer

Das iPad als Kamera im Unterricht

In dieser Fortbildung erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Informationen, wie das iPad im Unterricht als Foto- beziehungsweise Filmkamera u.a. zur Sicherung von Unterrichtsergebnissen genutzt werden kann. Die Verwendung der Film- und Bildergebnisse wird an ausgewählten Apps (z.B. ComicLife) erläutert und praktisch erprobt.

Im Anschluss an diese Veranstaltung werden weitere Themen für die kommenden Fortbildungen erörtert und festgelegt.


 

Vielen Dank für Ihre / Eure Teilnahme.

Dr. U. Rettberg


Eine Änderung der gemachten Angaben ist nach Absenden des Fragebogens nicht mehr möglich.

Die Umfrage wurde erstellt mit Hilfe von Q-Set.co.uk.

Veranstalter der Umfrage: Dr. Uwe Rettberg, E-Mail: